Innere und Äußere Hämorrhoiden erklärt

Innere Hämorrhoiden

Die inneren Hämorrhoiden liegen weiter oben im Enddarm und werden von einer Darmschleimhaut verhüllt. Es sind Geflechte von Arterien und Venen, die kleine Kissen bilden. Bei Hämorrhoidialleiden schwellen die inneren Hämorrhoiden an und können zu Blutungen führen.

Äußere Hämorrhoiden

Wenn die Hämorrhoiden anschwellen, haben wir kleine aufgeplatzte Blutgefäße die sich am äußeren Schließmuskelrand ansammeln und kratzen. Das austretende Blut unter der Afterhaut sammelt sich an und dadurch entstehen schmerzende Knoten. 

Hiermit Innere und Äußere Hämorrhoiden loswerden.