Was hilft wirklich gegen Hämmoriden?

Viele schwören auf diverse Salben und Cremes gegen Hämorrhoidalleiden und dennoch wollen die Hämmoriden einfach nicht verschwinden. Aus diesem Grund waren Salben und Cremes bereits von Beginn an kritisch zu betrachten. Lieber sollte man sich doch mit den Ursachen der Hämmoriden beschäftigen und nicht einfach blind irgendwelchen Ärzten vertrauen, die mir Cremes und Salben verschreiben.

In vielen Ländern gibt es kaum Menschen, die an Hämorrhoidalleiden erkrankt sind. Doch in Deutschland leiden fast die Hälfte aller Bürger an Hämmoriden und dennoch wurde keine Heilungsmöglichkeit gefunden. Oder doch?

Hämorrhoiden entstehen, wenn sich die Venen um den Mastdarm erweitern und sie machen sich beim Ausscheidungsprozess bemerkbar.Vor allem ältere Menschen, die Probleme mit der Verdauung haben und an Verstopfung leiden, sind von Hämorrhoiden betroffen. Deshalb sollte vermehrt auf die Ernährung geachtet werden, um Hämorrhoiden vorzubeugen und sie zu beseitigen. Viel Flüssigkeit ist nur ein Teil dieser gesunden und ausgewogenen Ernährung. Sie finden auf dem Blog noch weitere Tipps zur Ernährung und auf was besonders geachtet werden sollte, sofern man seine Probleme mit Hämmoriden beseitigen will.

Gerade, wenn Sie sich im Anfangsstadium der Hämorridalleiden befinden empfiehlt, es sich nicht alles auf eine Karte zu setzen. Salben können zwar durchaus Sinn machen, jedoch rate ich jedem davon ab. Wieso probieren Sie nicht die 3-Schritte-Methode von Jan Huber? Mit dieser Methode habe ich als langjähriges Hämorrhoidenopfer sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Ursache der Schmerzen wird bekämpft und beseitigt.

Nicht nur ich kann positiv davon berichten, auch viele andere Menschen, die in einer ähnlichen Situation wie ich waren, haben gute Erfahrungen machen dürfen.

Ihr Arzt empfiehlt Hämorrhoiden Salbe?

Damit hat er sicher recht, wenn Sie weiterhin Hämorrhoiden haben möchten. Wenn die Hämorrhoiden endgültig verschwinden sollen, dann sind diese Salben sehr ungeeignet. Immerhin bekämpfen Sie die Schmerzen, aber nicht die Ursache. Wenn die Wirkung der Salbe vorbei ist, dann haben Sie wieder Schmerzen und der Teufelskreislauf beginnt von vorne. Sie werden nicht geheilt, aber die Pharma- Branche profitiert von dieser Salbe enorm. Immerhin kostet sie viel Geld und hilft immer nur einen kurzen Zeitraum – das ideale Medikament für jeden Pharmabetrieb.

Es gibt zwar diverse Theorien, die besagen, dass die Pharma-Branche mit Absicht unwirksame Salben verkauft, damit sie einen größeren Reibach machen können, aber ich glaube, dass die Pharma-Hersteller es einfach nicht besser können und aus diesem Grund Salben verkaufen, die nicht funktionieren. Sie können es einfach nicht besser.

Weil die Pharma-Hersteller Ihnen nicht helfen wollen oder können, sollten Sie selbst tätig werden und Ihre Hämorrhoiden in den Griff bekommen.Fangen Sie noch heute an und werden Sie ein glücklicherer Mensch!